Benötigt wird: (2 Portionen)

  • 200g Spaghetti
  • ein Topf mit Wasser
  • Salz
  • eine Pfanne
  • ein Mörser
  • viel frischen Basilikum
  • 100g Pinienkerne
  • 100g Parmesan
  • ½ Teelöffel Meersalz
  • Olivenöl
  • ein paar Cherrytomaten
  • 5-10 mittelgroße Garnelen
  • ein Esslöffel Öl (zB: Sesamöl)

How to:

Pesto:

  1. Erhitze eine Pfanne auf mittelstarker Hitze und röste die Pinienkerne ohne Öl bis sie schön Braun sind.
  2. Dann hole deinen Mörser und zerstoße die Pinienkerne, den Basilikum, Parmesan und das Meersalz bis eine grüne Paste entsteht.
  3. Menge nun Olivenöl unter bis das Pesto schön cremig ist.
  4. Zum Schluss kann man noch eine ¼ Zitrone drüber auspressen, damit das Pesto länger hält und ein wenig Pfeffer für den Geschmack hinzufügen.

Pasta und Garnelen:

  1. Stell den Topf mit Wasser auf den Herd, bringe ihn zum Kochen und füge ein wenig Salz hinzu.
  2. Wirf die Spaghetti hinein und lasse sie für 5 min kochen.
  3. Checke ob die Spagetti durch sind, wenn ja schütte das Wasser weg und dreh den Herd ab.
  4. Nun erhitze eine Pfanne mit Öl für die Garnelen. Brate diese bei mittelstarker Hitze 1 min auf beiden Seiten.
  5. Serviere nun die Pasta, die vorher mit dem Pesto vermengt wird auf einem Teller zusammen mit den Garnelen, frischen Tomaten, frischem Basilikum und etwas Parmesan.

Lass es dir schmecken! Bis morgen!

Teile es mit Freunden: